SUCHE
Team title imageTeam title image

FK Austria Wien

327 Fans
News list item creator img

Kronen Zeitung

29.08.2021, 20:04

AUSTRIA-COACH SCHMID

„Mir wird schlecht, wenn ich auf Tabelle schaue“

krone Sport

Keinen Sieger hat das 333. Wiener Fußball-Derby gebracht - der FK Austria und der SK Rapid sind mit einem 1:1 auseinandergegangen! Was man im Lager von Austria und Rapid nach dem Schlusspfiff zu sagen hatte, das können Sie HIER nachlesen!


Manfred Schmid (Trainer FK Austria Wien): „Es war eine tolle Atmosphäre. Leider konnten wir unseren Fans keinen Sieg schenken. Vom Willen und vom Einsatz her kann man der Mannschaft nichts absprechen, es waren die technischen Mängel. Es war ein sehr zerfahrenes Derby, nicht eines der Besten. Das Unentschieden geht so in Ordnung.“ Zur Tabellensituation: „Mir wird schlecht, wenn ich auf die Tabelle schaue. Die Leistungen waren trotzdem okay. Aber natürlich müssen wir punkten. Es ist eindeutig zu wenig.“

Dietmar Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien): „Wenn ich mir die Statistiken anschaue, sehe ich, dass wir überall besser waren, dieses Gefühl hatte ich auch im Spiel. Uns hat aber ein bisschen die Genauigkeit gefehlt, speziell erste Halbzeit, wo wir viele Bälle verloren haben. Die Austria hat glücklich das 1:0 gemacht, wir dann nach der Pause mit einer schönen Aktion den Ausgleich. Wir waren dann die aktivere Mannschaft, ohne dass wir uns große Chancen herausspielen konnten. Wir waren optisch die bessere Mannschaft, die Austria ist gut gestanden. Angesichts der Belastung in den letzten Wochen müssen wir das X nehmen. Es ist nicht so, dass wir so viele Chancen wie in den letzten beiden Derbys gehabt hätten.“

Paul Gartler (SK Rapid Wien): „Es war sehr zerfahren. Beide Mannschaften haben gut gekämpft. Bei uns hat man vor allem in der ersten Halbzeit gesehen, dass wir da noch vom Donnerstag viele Kräfte lassen haben. Leider für uns ist es nur ein 1:1 geworden. Wir müssen den Punkt mitnehmen.“